Ausstellung der "Bagutti"


Jedes Jahr werden die Werke der Bagutti ausgestellt. Sie werden vom 6. bis 18. April 2022 täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr in der Kirche der Heiligen Cosma und Damiano zu sehen sein.

Außerordentliche Öffnung am Gründonnerstag und Karfreitag von 09:00 bis 23:00 Uhr.

Giovanni Battista Bagutti wurde am 6. April 1742 in Rovio (an der Straße vom Luganer See ins Val d'Intelvi und an den Comer See) geboren, in einer Familie, über die wenig bekannt ist, aber in einem kleinen Dorf, das wie viele in der Region beiderseits der Grenze eine diskrete Tradition von Handwerkern und Künstlern hatte.

Im Laufe seines Lebens schuf er zahlreiche Diapositive, die heute noch in Mendrisio ausgestellt sind. In seinem Werk verband er geschickt die Tradition des 18. Jahrhunderts mit einer gewissen klassizistischen Strenge, die entschieden aktueller war.